Wichtige Versandhinweise

BARF Information für Hunde BARF Information für Katzen
Empfehlungsrabatt

Was ist BARFEN?

Was ist BARFEN? Wer eine Antwort auf diese Frage sucht, ist bei haustierkost.de auf der richtigen Seite gelandet. Als spezialisierter BARF-Shop seit 2009 liegt uns hochwertiges, rohes Fleisch für Hunde, Katzen und Frettchen am Herzen – und genau darum geht es beim BARFEN: Dabei handelt es sich um das Verb zum Wort BARF, was wiederum ein Akronym ist und für die Biologisch Artgerechte RohFütterung steht.

Informationen rund ums Thema BARFEN finden Sie auch in unseren Broschüren:

 

      

 

BARFEN – was ist das?

Biologisch Artgerechte Rohfütterung - was ist das nun genau? Auf die Frage, „BARFEN – was ist das?“ geben wir hier die konkrete Antwort: Beim BARFEN werden fleischfressende Haustiere mit rohem Fleisch gefüttert. Anders als gekochtes Fleisch, das – häufig zusammen mit großen Mengen an Getreide – gerade bei Hunden und Katzen Bestandteil von herkömmlichen Dosen- oder Trockenfuttern ist, sind im BARF-Fleisch sämtliche Vitamine und Mineralstoffe der Nahrung noch enthalten. Schon allein deshalb lautet unsere erste Antwort auf die Frage „Was ist BARFEN?“ oft: Die artgerechteste Form der Ernährung für Karnivore, wie es beispielsweise Hunde, Katzen und Frettchen sind. Außerdem kommt BARFEN bei Hund, Katze, Frettchen und Co. deren natürlicher Ernährung in freier Wildbahn am nächsten. Wölfe, die Vorfahren unserer Haushunde, sowie Wildkatzen und freilebende Frettchen ernähren sich nahezu ausschließlich von rohem Fleisch ihrer Beute, dass je nach Art des Tieres von einem kleinen pflanzlichen Anteil ergänzt wird. Dieser kommt zum Beispiel aus dem Mageninhalt des jeweiligen Beutetieres.

Was ist BARFEN und wie BARFE ich mein Tier richtig?

In Zusammenhang mit dem großen Thema „Was ist BARFEN?“ drängt sicher daher nun unmittelbar die nächste Frage auf: „Wie BARFE ich mein Tier richtig?“ Schließlich werden neben dem Frostfleisch, das den größten Teil des Futters beim BARFEN von Katzen, Hunden oder Frettchen ausmacht, weitere Elemente benötigt, um den Bedarf des entsprechenden Vierbeiners zu decken und diesen mit allen Bestandteilen einer ausgewogenen Ernährung zu versorgen. Einer davon ist die bereits erwähnte pflanzliche Komponente, die häufig aus Obst, Gemüse und Kräutern besteht und dem BARF wertvolle Spurenelemente beisteuert. Zudem können Futteröle für Katzen, Hunde oder Frettchen eine gute Bereicherung sein und das Tier mit allen notwendigen Fettsäuren versorgen. Ein zusätzlicher Bedarf ist auf der einen Seite abhängig von der Fleischsorte die verfüttert wird, denn BARF ist in vielen Fällen eher fettarm. Auf der anderen Seite sind selbstverständlich das Haustier selbst sowie seine individuellen Bedürfnisse der entscheidende Faktor, wenn es um weitere Nahrungsergänzungsmittel beim BARFEN geht.

Mehr zum Thema BARFEN finden Sie auch in unserem BARF Ratgeber oder in unseren BARF Broschüren. 

BARF Broschüre für Hunde          BARF Broschüre für Katzen

Überzeugt? Unser BARF Rechner kann Ihnen dabei helfen die optimale Nahrungsmenge für Ihren Hund zu berechnen, damit dessen Bedarf immer gedeckt ist.  

© 2010-2022 haustierkost.de®